Candy Shooting

CANDY SHOOTING

Am Freitag war es soweit. Mein erstes Candy Shooting. Die Vorbereitung sah wie folgt aus:

 

  • zuerst einen gemeinsamen Termin finden. Wir konnten uns hier schnell einigen
  • Deko einkaufen. Hier besorgten sowohl Model als auch ich (vielmer meine Frau) einige Süssigkeiten
  • Make-up: Sylvia war wie immer die ganze Woche eigentlich nur in gedanken wie und was gemacht werden muss. Das schöne bei dem Model: einfach alles passt zu ihr.
  • Geeignet Location suchen viel diesmal aus,
  • Am Abend vor dem shooting Set aufbauen (Rückwand, Blitze ...)

 

Soweit so gut, Model war wie immer pünkltich da, und wir konnten schon loslegen.

Wir hatten uns für 2 Varianten bei der Visa entschieden. Klar, krachige Farben mussten her. Basis war ja schon von der Visagistin im Vorfeld getroffen und perfekt umgesetzt. Für das 2. Set wurde das Model dann mit Zuckerperlen und Herzen beklebt - aber keine Sorge, haben hier keinen Uhu oder Patex verwendet. Hab das zwar vorgeschlagen, aber wurde dann dankend abgelehnt :-)

 

Nun fingen wir auch schon an zu shooten. Ich bin ja der Typ, lieber vom Set 2-5 Hammer Bilder bevor ich 100 schieße. Warum soll ich denn 100x das gleiche sehen und davon dann am Ende 1-2 gute auswählen.

 

Ging dann alles wie immer recht schnell und ganz wichtig - wir hatten alle eine Menge Spass.

 

Normal lasse ich das Model ja bestimmen, welche Fotos Sie denn gerne hätte, jedoch wollte die liebe Stephi nicht alleine die Entscheidung treffen und so wurde dann direkt im Anschluß gemeinsam eine Auswahl getroffen.

 

Bilder bearbeiten war wie immer eine Freude - besonders diesesmal. Es war  keine Retusche nötig. Lediglich einen Look drauf oder hintergrund anpassen/ändern und gut.

 

Die kompletten Ergenisse findet ihr >> H I E R <<

 

in diesem Sinne - Schönen Sonntag euch und danke fürs lesen

 


Copyright © 2017 Björn Essmann Photographie

Tel: 0160 979 66 148