· 

Rachor-Challange Teil 3

Nun, was macht man Sonntag vormittag ? Richtig - man könnte in die Kirche gehen, oder einfach ein Shooting starten. Wir haben uns für das zweitere entschieden.

 

Pünktlich um 10 Uhr war Anni da, und wir haben auch gleich losgelegt, also mit wir meine ich meine Visagistin, meinen Schatz ohne die ich diese Challange nicht durchführen könnte. Danke dafür.

 

Set 1:: schön im Bayrischen Stil - Blau und Weiß. Etwas experimentiert und schon war das Makeup fertig. Anni hat sich die ganze Zeit vom Spiegel weggedreht, da sie nur das fertige ergenis sehen wollte. Nach den ersten beiden Bildern, haben wir das Setup geändert und ohne "Utensilien" weiter gemacht, da es auf den ersten Blick nichts so wurde wie ich das geplant hatte. Was soll ich sagen. das 2. Foto von der Speicherkarte wurde dann am Ende sogar mein Favorit. Und die Masse auf den Social Media Plattformen haben das bestätigt.

 

Set 2: Beauty, Beauty und nochmal Beauty. diesmal in Lila. Das Makeup hat Anni so gut gefallen, dass sie es nach dem Shooting auch gleich drauf gelassen hat, und so den Tag verbracht hatte. Sehr geile Aktion. Die fertigen Fotos könnt ihr hier natürlich alle sehen, inkl. Making off.

 

Jetzt ist erstmal 2 wochen Pause bei der Challange - Halloween steht vor der Tür, und die kommenden beiden Wochenende werden schön schaurig.

Dazu mehr im nächsten Blog.

Ergenisse

Behind the Scene


Copyright © 2017 Björn Essmann Photographie

Tel: 0160 979 66 148